Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

13. April 2012

Aspekte der "Aspekte"

 

Besondere Veranstaltungen des Friedhofs-Centers

Auf dem Hauptfriedhof gibt es die Dauerausstellung "Aspekte" mit 62 Beispielen für Grabmale und Grabgestaltungen. Die Besucherinnen und Besucher haben bis zum 30. Juni die Möglichkeit, ihren Favoriten zu wählen und wertvolle Preise zu gewinnen. Anregungen dazu könnte die Führung bieten, die das Info-Center am Hauptfriedhof am Samstag, 14. April, im Programm hat. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Info-Center. Am Mittwoch, 25. April, präsentiert die Kunsthistorikerin Simone Dietz beim ersten von vier Rundgänge vom Info-Center aus Teile dieser Dauerausstellung. Die Führungen heißen "Gedenken mit den Augen eines Künstlers - ein Blick hinter die ,Aspekte'". Beginn ist um 17 Uhr.

Am Sonntag, 15. April, heißt es für Vogelfreunde: früh aufstehen. Der ehemalige Leiter des Naturschutzzentrums, Harald Dannenmayer, und Artur Bossert vom NABU erwarten die Gäste für eine vogelkundliche Führung über den Friedhof bereits um 7.15 Uhr am Haupteingang des Hauptfriedhofs in der Haid-und-Neu-Straße. Am Freitag, 27. April, bietet die Leiterin des Info-Centers, Regine Rosenfeldt, um 10 Uhr im Center eine Kerzenmeditiation an.

Auch außerhalb des Hauptfriedhofs bietet das Info-Center Veranstaltungen an. "Mit Harfenklängen ins Jenseits" nennt sich die Führung der Kunsthistorikerin und Archäologin Helene Seifert am Freitag, 20. April, um 16 Uhr im Badischen Landesmuseum. Sie führt im Schloss als weiblicher Orpheus durch die Kykladen-Ausstellung mit Grabfunden aus der frühen Bronzezeit. Der Eintritt beträgt sechs Euro.

Weitere Informationen hält das Info-Center im Internet über www.friedhof-karlsruhe.de parat.