Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

22. Oktober 2019

Durlacher Stadtdenker schildert seine Eindrücke

Stadtdenker 2019: Reverend Wipassi aus Sri Lanka.

Stadtdenker 2019: Reverend Wipassi aus Sri Lanka.

Details und Download

 

Reverend Wipassi aus Sri Lanka erkundet ehemalige Markgrafenstadt

Auf Initiative des Kulturbeirats und des Ortschaftsrats kommt seit 2010 jährlich ein sogenannter Stadtdenker oder eine Stadtdenkerin nach Durlach. Diese Person erkundet mit unverstelltem Blick von außen und ohne vorformulierten Auftrag einige Tage lang die ehemalige Markgrafenstadt. Aus den Erlebnissen bei diesem Rundgang und den persönlichen Empfindungen heraus entwickelt der Stadtdenker oder die Stadtdenkerin Anstöße und Impulse für das Durlach von morgen.

Nach dem Ethnologen Prof. Karl Grammer, den Kindern von Durlach, dem Astrofotografen Gernot Meiser, dem Autor Klaus Künzel, der deutsch-iranischen Journalistin Siban Shakib sowie John und Brenda Landies aus Durlach (Pennsylvania), die in den vergangenen Jahren diese Aufgabe übernahmen, ist 2019  Reverend Yatalamaththe Wipassi Thero der Stadtdenker. Der im Süden Sri Lankas lebende Mönch leitet dort das vom hiesigen Verein Patenkinder Matara finanzierte Karlsruhe Children-Center in Matara mit 265 Patenkindern.

Zum Abschluss seines Aufenthalts in Durlach, der am Montag, 28. Oktober, beginnt, schildert Reverend Wipassi am Donnerstag, 31. Oktober, um 18 Uhr im Bürgersaal des Durlacher Rathauses seine Eindrücke. Dabei will er seine Erkenntnisse und Empfehlungen für die Entwicklung Durlachs auch mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.