Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

2. Januar 2018

Passantenumfrage in der Innenstadt

 

Gutachten zur Zukunftsfähigkeit der Karlsruher City als Einzelhandelsstandort

Ein Bild vom Einkaufs- und Besuchsverhalten in der Karlsruher Innenstadt möchte sich die Stadt Karlsruhe machen. Dazu befragt die CIMA Beratung + Management GmbH in deren Auftrag vom 11. bis 13. Januar sowie am 18. und 20. Januar zwischen 9 und 19 Uhr Passantinnen und Passanten in der City. Das Unternehmen führt etwa fünfminütige persönliche Interviews an mehreren Standorten durch, die für den Einzelhandel relevant sind.

Hintergrund der Erhebung ist das absehbare Ende der Kombilösungsbauarbeiten an der Oberfläche. Die Stadt befasst sich daher verstärkt mit der zukünftigen Entwicklung und Attraktivitätssteigerung der Innenstadt. Die Passantenumfrage ist Teil des Leitprojekts "Gutachten zur Zukunftsfähigkeit der Karlsruher City als Einzelhandelsstandort 2030", das zum - durch den IQ-Prozess definierten - Korridorthema "Zukunft Innenstadt" unter Federführung von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup gehört.

Ziel des Gutachtens ist die Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zur Zukunftsfähighkeit der Karlsruher Innenstadt als Einzelhandelsstandort. Neben der Passantenumfrage sind für das Jahr 2018 Experteninterviews sowie ein intensiver Partizipationsprozess mit Akteuren der Karlsruher Innenstadt als weitere Elemente geplant.