Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

1. Februar 2018

Rathausvorplatz wird zum Wettersbacher Narrenmarkt

Närrisches Markt-Treiben

Närrisches Markt-Treiben

Details und Download

 

Vollsperrung und Umleitung / Hilfe für Auf- und Abbau gesucht

Vor den großen Umzügen der Fächerstadt steht am Schmutzigen Donnerstag, 8. Februar, mit dem Wettersbacher Narrenmarkt ein weiterer Höhepunkt der tollen Tage an. Veranstaltet wird er von der Ortsverwaltung sowie lokalen Vereinen und Organisationen. Vor dem Rathaus Wettersbach in Grünwettersbach, Am Wetterbach 40, halten sie wieder allerlei unterhaltende und kulinarische Angebote bereit. Auch Ortsvorsteher Rainer Frank wirkt mit.

Das Rathaus bleibt an diesem Tag für den Publi­kums­ver­kehr geschlos­sen. Telefonische Erreichbarkeit ist nur einge­schränkt möglich. Wer dringend etwas erledigen oder klären möchte, sollte sich an die Karlsruher Verwaltungs-Zentrale unter Telefon 0721/133-0 oder die Behördenrufnummer 115 wenden.

Für einen möglichst reibungslosen und stressfreien Ablauf werden viele Helferinnen und Helfer für Aufbau (ab 13 Uhr) und Abbau (ab 22/22.30 Uhr) benötigt. Die Stra­ßen "Pfei­ler­weg/Am Stein­häus­le" müssen von 12 bis 24 Uhr vollgesperrt werden. Eine Umlei­tungs­stre­cke über Horfstraße und Busen­ba­cher ­Straße ist ausge­schil­dert. Die Organsiatoren bitten um Verständnis und laden die bevorzugt kostümierte Bevölkerung zum Mithelfen und -feiern ein.