Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

21. März 2011

Grötzinger Rodbergwegbrücke beschädigt

Unbekannte Täter zerstören zahlreiche Glasscheiben - 500 Euro Belohnung

Unbekannte Täter haben in der Fastnachtszeit zahlreiche Glaselemente der Rodbergwegbrücke gewaltsam beschädigt. Die bunten Scheiben der Bahnüberführung  im Stadtteil Grötzingen muss die Stadt nun mit erheblichen Kosten austauschen. Der Gesamtschaden an der erst 2005 in Betrieb genommenen Brücke wird auf rund 70 000 Euro geschätzt.

Das Tiefbauamt bittet die Bürgerinnen und Bürger um sachdienliche Hinweise, um den oder die Täter zu ermitteln. Die Belohnung für Angaben, die zu deren Ergreifung führen, beträgt 500 Euro. Hinweise bitte an den Polizeiposten Durlach unter der Telefonnummer 0721/49 07 0.