Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

27. Dezember 2017

Silvestermüll selbst wegräumen

 

Zurückgelassene Feuerwerksbatterien gefährden Straßenverkehr

Traditionell wird das neue Jahr mit viel Lärm und Feuerwerk begrüßt. In den letzten Jahren wurden an Silvester jedoch immer größere und stabilere Feuerwerksbatterien auf den öffentlichen Plätzen und Straßen der Stadt abgebrannt. Diese oft großen und schweren ausgebrannten Behältnisse blieben häufig stehen und brachten andere Verkehrsteilnehmende, die am frühen Morgen unterwegs waren, in Gefahr.

Das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) bittet daher alle Feuerwerksbegeisterten, ihre leeren Behältnisse wieder mitzunehmen und zu Hause zu entsorgen. Grundsätzlich müssen alle, die Straßen und öffentliche Plätze verschmutzen, auch selbst für deren Reinigung sorgen. 

Darüber hinaus ist das AfA am Montag, 1. Januar, ab 6 Uhr mit doppelt so vielen Kräften im Einsatz wie an einem gewöhnlichen Feiertag.