Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

11. September 2018

Sonntagscafé: Szenische Lesung

 

"Das achte Zimmer" beleuchtet Träume und Wunden im Leben

Der Aktionskreis Sonntagscafé lädt für Sonntag, 16. September, um 11 Uhr zu seiner nächsten Veranstaltung ein, die sich der szenischen Lesung "Das achte Zimmer" widmet. Autorin Sigrid Kleinsorge gibt in ihrer Geschichte Einblick in ein "Haus der Glückseligkeit", einst Anwaltskanzlei, heute Station von acht Menschen zwischen 75 und 85 Jahren. Alle leben dort unter anderen Namen – Namen, mit denen sie etwas verbinden, was in ihrem Leben gefehlt hat. Die Zuhörer erfahren von den Träumen und Wunden, die das Leben jedem geschlagen hat. Die Lesung mit verteilten Leserollen und Musik wird vom Kulturbüro der Stadt Karlsruhe unterstützt.

Veranstaltungsort ist der Große Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Kaiserallee 12d (Haltestelle Yorckstraße, Parkplätze befinden sich hinter dem Haus). Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Das Sonntagscafé findet üblicherweise jeden dritten Sonntag im Monat statt und wurde 1998 mit dem Ziel gegründet, alleinstehenden Menschen sonntags eine Möglichkeit der Begegnung und Unterhaltung zu bieten.