Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

10. Juli 2019

Sprechstunde der Behindertenbeauftragten

Ulrike Wernert ist am 18. Juli im Neureuter Rathaus anzutreffen

In Kooperation mit den Bürgervereinen bietet die kommunale Behindertenbeauftragte Ulrike Wernert regelmäßig Sprechstunden vor Ort an. Die nächste ist am Donnerstag, 18. Juli, in Neureut. Ab 15.30 Uhr will Wernert mit Bürgerinnen und Bürgern im Sitzungssaal des dortigen Rathauses (Neureuter Hauptstraße 256 – 258) ins Gespräch kommen, Probleme wie Barrierefreiheit thematisieren und gemeinsam nach Lösungen suchen. Außerdem haben Interessierte Gelegenheit, Informationen über aktuelle Projekte wie beispielweise die Gestaltung der neuen Fußgängerzone zu bekommen.

Wernert hat bereits mehrere Sprechstunden abgehalten. Wie erwartet seien die Anliegen der Bewohnerinnen und Bewohner meist stadtteilbezogen, beträfen Verkehrsführung, Parksituation, kleinere Hindernisse, barrierefreien Wohnraum oder die Situation im öffentlichen Personennahverkehr, so die kommunale Behindertenbeauftragte.