Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

30. Oktober 2018

Stadt bietet Ehrenamtlichen Online-Plattform

 

Über das Beteiligungsportal können sich freiwillig Engagierte austauschen

Das städtische Beteiligungsportal www.karlsruhe.de/Beteiligung bietet derzeit unter dem Titel "Engagiert in Karlsruhe" ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern eine online-Plattform, auf der sie über ihr Engagement und die Motivation dazu berichten und sich mit anderen Engagierten über ihre Erfahrungen austauschen können.

"Wie die städtische Umfrage zu Bürgerbeteiligung und bürgerschaftlichem Engagement vom vergangenen Jahr eindrucksvoll belegt, gewinnt freiwilliges Engagement zunehmend an Bedeutung im zivilgesellschaftlichen Leben. Zur Würdigung dieses Einsatzes sollte das in der Öffentlichkeit noch besser wahrgenommen werden", erklärt Bürgermeister Dr. Albert Käuflein die mit dem Verfahren verbundene Absicht.

Die 2017 von der Stadt durchgeführte repräsentative Telefonbefragung mit insgesamt 3.501 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ergab, dass 36 Prozent der Karlsruherinnen und Karlsruher in Vereinen, Initiativen, Verbänden oder gemeinnützigen Organisationen durch ihre Tätigkeit zum Gemeinwohl und guten Miteinander beitragen.