Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

15. Oktober 2018

Verleihung des Karlsruher Inklusionspreises

 

Auszeichnung von Beispielen gelebter Inklusion am 25. Oktober im Rathaus

Gute Beispiele gelebter Inklusion sollen Schule machen. Zum Abbau von Benachteiligungen für Menschen mit Behinderungen beitragen will der Karlsruher Inklusionspreis, der am Donnerstag, 25. Oktober, um 16 Uhr zum zweiten Mal vergeben wird. 2015 ins Leben gerufen, würdigt die Auszeichnung im Turnus von drei Jahren vorbildlich agierende soziale Institutionen, Arbeitgeber oder Initiativen.

Unter 30 Vorschlägen hat eine Jury das Unternehmen Printor, die Kindertagesstätte im Lebenshilfehaus und vier Einzelpersonen des Alpenvereins Sektion Karlsruhe ausgewählt. Bürgermeister Martin Lenz hält ein Grußwort, Landesbehindertenbeauftragte Stephanie Aeffner spricht zum Thema "Inklusion ist ein Gewinn für alle!".

Während der öffentlichen Veranstaltung wird eine Kinderbetreuung angeboten. Anmeldungen zur Preisverleihung sind erwünscht – entweder per Telefon unter der Nummer 133-5022 oder per E-Mail unter behindertenkoordinatorin@sjb.karlsruhe.de.