Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

27. November 2012

Auf Mathilde Franziska Annekes Spuren

 

Lesung aus der Biografie der 1848-er-Revolutionärin

Die Kölner Journalistin Mathilde Franziska Anneke war eine der wenigen Frauen unter den Teilnehmern der badisch-pfälzischen Revolution 1848/49. Mathildes "Memoiren einer Frau aus dem badisch-pfälzischen Feldzug von 1848/49" begleiten die Autorin Diana Ecker an die historischen Orte der Revolution. In einer Gemeinschaftsveranstaltung des Stadtarchivs und der Stadtbibliothek liest die Verfasserin am Dienstag, 4. Dezember, um 20 Uhr im Lesecafé der Stadtbibliothek aus dem Werk. Aus der Sicht der Mathilde Franziska Anneke versucht Diana Ecker in ihrem Buch die damaligen Geschehnisse zu begreifen, die überraschend oft auch noch in der Gegenwart lebendig werden.