Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

1. Februar 2011

Besuch aus der kroatischen Stadt Rijeka

Projektpartnerschaft wird angestrebt

Im November 2008 hatte der gemeinderätliche Hauptausschuss beschlossen, gemeinsame Projekte mit der kroatischen Stadt Rijeka anzustreben. Motor für eine Verbindung zwischen Karlsruhe und Rijeka ist die Deutsch-Kroatische Gemeinschaft Karlsruhe. Aus Anlass des Neujahrsempfangs der Gemeinschaft hatte Oberbürgermeister Fenrich nun seinen Amtskollegen Vojko Obersnel nach Karlsruhe eingeladen. Terminlich verhindert, entsandte dieser vom 21. bis 23. Januar seinen Stellvertreter, Miroslav Mate¨i?, sowie seine Protokollchefin, Tajana Mavrinac. Dabei handelte es sich um den ersten offiziellen Besuch aus Rijeka.

Auf dem Programm standen unter anderem der Besuch des Technologieparks sowie Gespräche mit Kulturbürgermeister Wolfram Jäger und Baudezernent Michael Obert. Die Stadt Rijeka richtet derzeit gerade einen Technologiepark ein und ist daher an einem Know-how-Transfer interessiert, der auch vereinbart wurde. Bürgermeister Mate¨i? wiederum hat eine Karlsruher Delegation nach Rijeka eingeladen. Diese wird die Einladung voraussichtlich noch in diesem Jahr annehmen. Dabei soll eine offizielle Erklärung über die Aufnahme einer Projektpartnerschaft unterzeichnet werden. Bisher gab es Kontakte mit dem Städtischen Klinikum, dem Technologiezentrum, der Arbeiterwohlfahrt sowie im Rahmen des Studentenaustauschs mit den Partnerstädten.