Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

28. Juli 2020

Führungen durch die Ausstellung "Charleston und Gleichschritt"

 

Das Stadtmuseum bittet um Anmeldung bis zu drei Tage vor dem jeweiligen Termin

Drei Rundgänge durch die aktuelle Sonderausstellung "Charleston und Gleichschritt. Karlsruhe in der Weimarer Republik" stehen für August auf dem Programm des Stadtmuseums im Prinz-Max-Palais. Am Donnerstag, 6. August, um 18 Uhr führt Hildegard Schmid zum Thema "Bubikopf und Charlestonkleid – Mode und Kleidung in der Weimarer Republik". Ein weiterer Rundgang findet am Sonntag, 23. August, um 15 Uhr statt. Dann befasst sich Helene Seifert mit dem Thema "Neues Wohnen und Neues Bauen – Architektur in der Weimarer Republik". Den Abschluss bildet am Donnerstag, 27. August, um 18 Uhr die Führung "Wochenend‘ und Sonnenschein – Freizeit und Naherholung in der Weimarer Republik" mit Judith Göhre.

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Um Anmeldung bis drei Tage vor dem jeweiligen Führungstermin unter stadtmuseum@kultur.karlsruhe.de oder Tel. 0721/133-4231 wird gebeten. Für die Teilnahme ist das Tragen einer Alltagsmaske Pflicht.

Die Ausstellung "Charleston und Gleichschritt" kann außerdem auch ohne Führungstermin bei freiem Eintritt individuell zu den regulären Öffnungszeiten des Stadtmuseums dienstags und freitags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 19 Uhr, samstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr besucht werden.