Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

10. Januar 2017

Führungen, Märchen und Zauberlandschaften

 

Begleitprogramm zur Ausstellung „Schwarzwald-Bilder“ in der Galerie

Schwarzwaldidyllen und mehr können Besucherinnen und Besucher der Ausstellung „Schwarzwald-Bilder“ in der Städtischen Galerie betrachten. Rundgänge durch die Schau gibt es am Freitag, 13. Januar, um 16 Uhr, Samstag, 14. Januar, um 15 Uhr sowie am Sonntag, 15. Januar, ebenfalls um 15 Uhr. Zu einer „Cross-Over“-Führung laden Galerie und Badisches Landesmuseum für Samstag um 15 Uhr in das Karlsruher Schloss. Drei großformatige Gemälde der beiden Künstler Johann Baptist Tuttiné und Heinrich Issel dort zeigen zahlreichen Trachten des Schwarzwalds sowie den historischen Festzug von 1881. „Wenn der Märchenbrunnen rauscht“ heißt es am Sonntag, 15. Januar, in der Galerie. Nana Avingarde erzählt um 11 Uhr volkstümliche Märchen aus dem Schwarzwald. Bei der sonntäglichen Kinderwerkstatt von 15 bis 16.30 Uhr malen die Mädchen und Jungen unter dem Motto „Alles unter einer Decke“ winterweiße Zauberlandschaften.