Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

16. Mai 2017

"Ganz schön Drais!" und "Oh, wie schön ist Karlsruhe..."

 

Führungen durch Schau "Karlsruher Heimaten"

Bis zum 29. Oktober präsentieren das Stadtmuseum und das Pfinzgaumuseum im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg die Doppelausstellung "Karlsruher Heimaten" mit historischen und aktuellen, offiziellen und ganz persönlichen Perspektiven auf das Thema "Heimat". Einer Führung durch den Ausstellungsteil im Pfinzgaumuseum können sich Interessierte am Internationalen Museumstag, Sonntag, 21. Mai, um 11.15 Uhr anschließen und im Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais begibt sich Kevin Sternitzke um 15 Uhr zum Thema "'Ganz schön Drais!' Karlsruhe. Heimat des Zweiraderfinders" auf die Suche nach Spuren von Karl von Drais. Der Eintritt in beide Museen ist an diesem Tag frei.

Am Dienstag, 23. Mai ab 15.30 Uhr bietet das Stadtmuseum in Kooperation mit der Jugendbibliothek ein Programm für Kinder ab 6 Jahren an - unter dem Titel "Oh, wie schön ist Karlsruhe... Vom Weggehen und Heimkommen". Nach einer spannenden Geschichte in der Kinder- und Jugend­bi­blio­thek entdecken die Jungen und Mädchen in der Aus­stel­lung "Karls­ru­her Heimaten" Vertrautes und Fremdes. Immer mit dabei ist ein Koffer voller Gegen­stände. So hören, fühlen und riechen die Kinder, was Heimat sein kann. Im An­schluss an den inter­ak­ti­ven Rundgang basteln und verzieren die Kleinen ihren eigenen Koffer. Treffpunkt ist im Erdge­schoss des Prinz-Max-Palais, Karl­straße 10. Anmeldung unter Telefon 0721/133-4231 oder per Mail an stadt­mu­se­um@­kul­tur.karlsruhe.de