Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

1. August 2017

Hildegund Brandenburg zeigt ihre Schuhe

 

„Sammelfieber“ im Pfinzgaumuseum / Ausstellung „Bambus, Binsen, Birkenrinde“

In der Ausstellungsreihe "Sammelfieber. Private Sammlerinnen und Sammler im Pfinzgaumuseum" stellt das Museum in der Durlacher Karlsburg in lockerer Folge spannende Kollektionen und Themen vor. Dabei sind nicht nur außergewöhnliche und kuriose, vielgesuchte und scheinbar wertlose Objekte zu sehen. Vielmehr gibt es für Besucherinnen und Besucher auch Gelegenheit, Interessantes über die Sammler zu erfahren. Vom 5. August bis 29. Oktober präsentiert Hildegund Brandenburg unter dem Titel „Bambus, Binsen, Birkenrinde“ selbstgefertigte Schuhe.

Seit über 20 Jahren stellt Hildegund Brandenburg in ihren Ferien, die sie entweder an der französischen Côte d’Azur oder in einer Hütte in Mittelnorwegen verbringt, Schuhe her – und das ausschließlich aus Materialien, die sie vor Ort findet. Inzwischen besitzt sie über 100 Schuhe, gefertigt wird jeweils nur das rechte Exemplar. Der Eintritt ist frei.