Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

6. Juli 2020

EFFEKTE: Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit

EFFEKTE-Reihe macht Wissenschaft verständlich erlebbar

EFFEKTE-Reihe macht Wissenschaft verständlich erlebbar

Details und Download

 

Veranstaltungsreihe startet in neue Saison der Wissenschaftskommunikation

Die EFFEKTE-Reihe lädt ab 14. Juli wieder alle Interessierten dazu ein, in die Welt der Wissenschaft einzutauchen. Unterhaltsam und verständlich stellen Expertinnen und Experten jeweils einen Abend lang ihre Themen vor und kommen mit Zuschauerinnen und Zuschauern ins Gespräch, unabhängig von deren Vorwissen. Der Wissenschaftsdienstag steht diese EFFEKTE-Saison ganz im Zeichen der zentralen Zukunftsthemen "Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit" und bereitet auf das kommende Wissenschaftsfestival EFFEKTE 2021 vor, das die ganze Stadt wieder in ein riesiges Mitmach- und Experimentierlabor verwandelt.

Auftakt: Leben der Zukunft

Los geht es am Dienstag, 14. Juli, um 19.30 Uhr mit dem Thema "Das Leben der Zukunft erforschen". Hierbei steht zunächst die Frage im Vordergrund, wie ein wirklich nachhaltiges Leben aussehen und die Gesellschaft dies erreichen kann. Lösungsansätze zeigt Professor Andreas Gerdes auf, der am Karlsruher Institut für Technologie den KIT Innovation Hub "Prävention im Bauwesen" leitet. Ganz gleich aber, wie nachhaltig das Leben in Zukunft aussehen wird, Restemissionen werden voraussichtlich bleiben. Ob diese durch Klimaschutzprojekte kompensiert werden können oder ob es sich dabei nur um eine moderne Form des "Ablasshandels" handelt untersucht Dirk Vogeley, Geschäftsführer der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK).

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation finden die ersten drei Termine (Juli bis September) digital statt. Auf www.effekte-karlsruhe.de können die Vorträge verfolgt werden. Dort, wie auch auf dem Facebook-Kanal des Wissenschaftsbüros, gibt es zudem weitere Informationen zur EFFEKTE-Reihe und Impressionen vom Wissenschaftsfestival EFFEKTE. Ab Oktober ist die EFFEKTE-Reihe dann in alter Tradition auf dem Gelände des Alten Schlachthofs zu Gast. Gegebenenfalls ist bei den Terminen vor Ort eine Anmeldung notwendig. Informationen hierzu gibt es ebenfalls auf der EFFEKTE-Internetseite. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

 

Wissenschaftsbüro Karlsruhe

Das Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe konzipiert Projekte, die Karlsruhe als Wissenschafts- und Technologiestandort überregional vermarkten und die Stadt für Studierende, Fachkräfte sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler noch attraktiver machen sollen. Es vernetzt Wissenschaft und Stadtgesellschaft miteinander und fördert den Dialog durch Veranstaltungen wie EFFEKTE, die interessierten Bürgerinnen und Bürgern wissenschaftliche Themen auf unterhaltsame und verständliche Art und Weise näher bringen und dafür begeistern sollen.