Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

5. Dezember 2011

Konzert als Reverenz an "Jubiläumskomponisten"

 

Fünftes Rathauskonzert widmet sich Liszt, Lachner, Mottl und Mahler

"Ich bin der Welt abhanden gekommen" ist der Titel des fünften Konzerts der Reihe "Musik im Rathaus" am Mittwoch, 14. Dezember, 18.30 Uhr. Es ist als Reverenz an die vier "Jubiläumskomponisten" des Jahres 2011, Franz Liszt, Vinzenz Lachner (beide geboren vor 200 Jahren) sowie Felix Mottl und Gustav Mahler (beide gestorben vor 100 Jahren) gedacht. Das Motto bezieht sich auf ein Lied Mahlers, das die Mezzosopranistin Gundula Schneider an diesem Abend mit Liedern und Klaviermusik singt. Pianistinnen sind Sontraud Speidel und Ira Maria Witoschynskyj. Das Konzert moderiert der Musikwissenschaftler Joachim Draheim. Wegen der großen Nachfrage werden kostenlose Einlasskarten vergeben. Diese sind ab Montag, 12. Dezember, 15 Uhr, sowie am Dienstag und Mittwoch, 13. und 14. Dezember, ab 8 Uhr an der Pforte des Rathauses am Markplatz erhältlich.