Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

21. November 2018

Kulturfrühstück zur "Tanzszene in Karlsruhe"

Öffentliche Gesprächsrunde am 30. November im Café Besitos

Nicht nur zeitgenössischer Tanz stößt in Karlsruhe auf großes Interesse, auch die sonstige Szene ist bunt und lebendig. Immer mehr Tanzschulen und Vereine bieten alle denkbaren Tanzstile für jedes Alter und jeden Geschmack, Lokale werden am Wochenende zu Tanzböden und selbst der öffentliche Raum wird zur geeigneten Location erklärt. Großen Anteil daran hat das seit 1996 stattfindende Festival "Tanz Karlsruhe", initiiert von Kulturverein Tempel und der Tanztribüne. Ebenso das ZKM mit Ausstellungen und Katalogen oder die Ballett-Produktionen des Badischen Staatstheaters.

Woher kommt das starke Interesse am Tanz und wodurch wird es befeuert? Wie hat sich die Szene in den letzten Jahren verändert, welche Synergien zu anderen Kunstformen entstehen und welche Rolle spielt Tanz in den Programmplanungen der Kulturinstitutionen? Diese und andere Fragen vertieft das nächste Kulturfrühstück am Freitag, 30. November, um 10 Uhr im Café Besitos am Marktplatz. Die öffentliche Gesprächsrunde moderiert Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche. Dabei sind Ideen und Beiträge Interessierter wie immer ausdrücklich erwünscht.