Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

12. September 2017

Lesung: Zeitzeuginnen aus Frankreich und Deutschland erzählen

 

Sonntagscafé startet in Herbst- und Winterprogramm

Der Aktionskreis Sonntagscafé hat nach seiner Sommerpause ein neues Programm aufgelegt. Am Sonntag, 17. September, startet das Sonntagscafé in die Herbst- und Wintersaison. Unter dem Titel „Frauen - Portraits - de Femmes“ wartet um 11 Uhr (Einlass 10.30 Uhr) eine Lesung aus dem Buch „Zeitzeuginnen im PAMINA-Raum“ auf die Teilnehmer. Deutsche und französische Zeitzeuginnen der Kriegs- und Nachkriegsgeneration erzählen darin aus ihrem Leben, zwei Zeitzeuginnen werden zudem anwesend sein. Veranstaltungsort ist der Große Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Kaiserallee 12d (Haltestelle Yorckstraße, Parkplätze befinden sich hinter dem Haus). Die Veranstaltung ist kostenlos, der Beitrag zum Mittagsimbiss beträgt 3 Euro.  

Das Sonntagscafé findet jeden dritten Sonntag im Monat statt und wurde 1998 mit dem Ziel gegründet, alleinstehenden Menschen sonntags eine Möglichkeit der Begegnung und Unterhaltung zu bieten. Weitere Termine des Sonntagscafé sind der 15. Oktober, 19. November und 17. Dezember.