Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

14. November 2018

Führungen durch Elsass-Lothringen-Ausstellung

 

Stadtmuseum: Wechselhafte Geschichte einer Nachbarschaft

Durch die neue Sonderausstellung des Stadtmuseums im Prinz-Max-Palais "Karlsruhe und Elsass-Lothringen seit 1871 – Die wechselhafte Geschichte einer Nachbarschaft" gibt es zwei Führungen: Am Sonntag, 18. November, um 15 Uhr findet eine Kuratorenführung mit Museumsleiter Dr. Peter Pretsch statt und am Donnerstag, 22. November, um 17 Uhr bietet Helene Seifert einen Überblick.

Die zweisprachige Ausstellung spannt den Bogen von der Annexion Elsass-Lothringens 1871 durch das deutsche Kaiserreich bis zur Rückgabe der "Reichslande" 1918 an Frankreich. Dabei werden die wirtschaftlichen und kulturellen Verflechtungen der badischen Residenz mit dem Nachbarland und auch die Folgen der Trennung nach dem Ersten Weltkrieg bis hin zur aktuellen Bedeutung des Elsass für Karlsruhe beleuchtet.

Der Eintritt in die Ausstellung beträgt vier, ermäßigt zwei Euro, die Führungen selbst sind kostenfrei.