Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

27. April 2012

OB-Glückwunsch für Horst Hippler

KIT-Chef zum Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz gewählt

Auch Oberbürgermeister Heinz Fenrich gratuliert Prof. Dr. Horst Hippler zu seinem neuen Amt. Die Hochschulrektorenkonferenz wählte den Präsidenten des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) zu ihrem Präsidenten - für die Amtszeit vom 1. Mai 2012 bis 31. August 2015. Hippler leitete seit 2009 das KIT, davor war er bereits Rektor der Universität Karlsruhe.

Für Karlsruhe sei diese Erfolgsmeldung mit einem Wermutstropfen verbunden, so das Stadtoberhaupt in seinem Glückwunschschreiben, denn das KIT müsse nun ohne seinen Spiritus rector weiterlaufen. Fenrich wünscht dem scheidenden KIT-Präsident für die neue Aufgabe alles Gute und "das Quäntchen Glück, das für den Erfolg notwendig ist."

Die Hochschulrektorenkonferenz ist der freiwillige Zusammenschluss der staatlichen und staatlich anerkannten Universitäten und Hochschulen in Deutschland. Sie hat gegenwärtig 267 Mitgliedshochschulen. In ihnen sind über 94 Prozent aller Studierenden in Deutschland immatrikuliert.