Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

4. Dezember 2020

Originelle Weihnachtsgaben günstig zu haben

Museumsshop in der Städtischen Galerie

Museumsshop in der Städtischen Galerie

Details und Download

 

Museumsshop der Städtischen Galerie öffnet am 12. Dezember

Auch in der Advents- und Weihnachtszeit müssen die Museen wegen der Covid-19 Pandemie geschlossen bleiben. Eine Ausnahme macht jetzt die Städtische Galerie Karlsruhe: Die Ausstellungsräume sind zwar nicht geöffnet, aber der Museumsshop im weitläufigen Foyer der Galerie bietet am 12. Dezember, also am Samstag vor dem dritten Advent, von 11 bis 18 Uhr die einmalige Gelegenheit für den Erwerb ganz individueller Weihnachtsgeschenke.

Vom Förderkreis der Städtischen Galerie mit großem Engagement und außergewöhnlichem Konzept eingerichtet, ist der Shop zum Ende des Jahres wieder um eine Vielzahl neuer Angebote - sprich Kunstwerke - bereichert worden. Als eine Art "kleines Museum" im Museum präsentiert er ein attraktives Sortiment an Kunstwerken von mehr als 30 namhaften Künstlerinnen und Künstlern aus Karlsruhe und Umgebung zum günstigen Preis: Fantasievoll gestaltete Klappkarten, Fotografien, Leporellos und Multiples gehören ebenso dazu wie Grafiken, Collagen, Aquarelle, kleine Gemälde und skulpturale Objekte - für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack ist etwas dabei.

Das Spektrum der Beteiligten reicht von A wie Margit Abele über L wie Andreas Lau bis hin zu R wie Daniel Roth und W wie Helmut Wetter. Alle Arbeiten wurden von den Künstlerinnen und Künstlern als Unikate oder in kleinen Auflagen exklusiv für den Museumsshop gefertigt. Wer also auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Weihnachtsgabe ist, hat hier die Möglichkeit, ein echtes Karlsruher Original zu erwerben.