Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

21. Februar 2018

Premiere für „Grötzinger Kultursalon“

Stadtteilkulturkonzept Grötzingen

Stadtteilkulturkonzept Grötzingen

Details und Download

 

Feier des Grötzinger Stadtteilkulturkonzepts am 27. Februar im „Grezzo“

Grötzingen feiert sein Stadtteilkulturkonzept. Am Dienstag, 27. Februar, ab 18 Uhr sind Interessierte eingeladen, bei der offiziellen Einführung der 116 Seiten fassenden Leitlinie dabei zu sein und sich anschließend beim ersten „Grötzinger Kultursalon“ im „Grezzo“ (Niddastraße 9) mit Akteuren der örtlichen Kulturszene und weiteren Beteiligten auszutauschen. Bürgermeister Dr. Albert Käuflein, Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche sowie Grötzingens Ortsvorsteherin Karen Eßrich geben dabei Einblicke in dessen Entstehung und erläutern die Grundlinien der künftigen kulturpolitischen Ausrichtung des Stadtteils.

Das Grötzinger Kulturkonzept schreibt den politischen Leitfaden der Gesamtstadt bis 2035 fort. Mit dem auf örtliche Besonderheiten zugeschnittenen Fahrplan für die Stärkung von Kunst und Kultur im Stadtteil nimmt es stadt- wie bundesweit eine Vorreiterrolle ein. In einem knapp zweijährigen Prozess hatten Kulturakteure jedweder Couleur bei vielerlei Treffen und Workshops herausgearbeitet, was den Kulturstadtteil Grötzingen ausmacht und wie sich die Stadtteilidentität stärken lässt.