Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

1. August 2017

Stehen Heimat und Fortschritt im Konflikt?

 

Vortrag von Professor Dr. Paul-Ludwig Weinacht im Stadtmuseum

Das Stadtmuseum setzt seine Vortragsreihe "Heimat in Bewegung - Heimatbewusstsein in Baden im Zeitalter von Mobilität und Migration" fort. Am Donnerstag, 10. August, kommt Professor Dr. Paul-Ludwig Weinacht (Universität Würzburg) nach Karlsruhe, um über das Thema "Alte und neue Bodenständigkeit. Heimat und Fortschritt im Konflikt?" zu sprechen. Beginn des Vortrags im Stadtmuseum (Prinz-Max-Palais) ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Weinacht schlägt drei Merkmale vor, die einen für Baden tauglichen Heimatbegriff ausmachen. Denn in den Konflikten zwischen Heimat und Fortschritt, so der Politikwissenschaftler, stehen sich zwei Fortschrittsbegriffe gegenüber: ein technischer und ein ökologisch-ideologischer. Jeder verhalte sich zur Heimat anders und das führe zur Frage, ob es feste Merkmale für Heimat gibt. Als Hauptmerkmal hat Weinacht die Bodenständigkeit ausgemacht, die in den Kulturausprägungen von Landwirtschaft, Industrie und Intelligenz verschieden wahrgenommen wird.