Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

11. April 2012

Dirigentenwechsel beim Seniorenorchester Karlsruhe

 

Gerhard Münchgesang übernimmt den Taktstock von Professor Helmut Hofmann

Nachdem Professor Helmut Hofmann aus gesundheitlichen Gründen ausscheiden musste, hat Gerhard Münchgesang die Leitung des Seniorenorchesters Karlsruhe übernommen. Münchgesang, der mehr als 30 Jahre das Große Blasorchester des Musikvereins Einheit Wolfartsweier dirigierte, wird am kommenden Samstag, 14. April, um 17 Uhr im Kurhaus Schömberg seine erstes Konzert mit dem Seniorenorchester bestreiten.

Dem seit 1976 bestehenden Orchester gehören derzeit über 30 Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen 50 und 93 Jahren aus Karlsruhe und der Umgebung an. Zum Repertoire gehören populäre und bekannte Werke der gehobenen Unterhaltungsmusik ebenso wie klassische Werke.

Mitspielende werden noch gesucht für Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass, Pauke und Schlagzeug. Geprobt wird im Anne-Frank-Haus in der Moltkestraße jeweils mittwochs von 9.30 bis 11.3o Uhr. Bis zu zehn öffentliche Auftritte absolviert das Seniorenorchester Karlsruhe vorwiegend in Karlsruhe und Umgebung. Interessierte wenden sich telefonisch an den Ersten Vorsitzenden Alfred Thalmann (0721/68 29 34) oder an das Seniorenbüro der Stadt Karlsruhe (0721/133-50 86) oder per Mail an info@seniorenorchester-karlsruhe.de. Infos im Netz sind Informationen unter www.seniorenorchester-karlsruhe.de zu finden.