Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

4. September 2020

Stadtbibliothek zeigt "Vergessene Welten und blinde Flecken"

 

Präsentation thematisiert die mediale Vernachlässigung des Globalen Südens

Die Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus zeigt vom 15. September bis 31. Oktober die Ausstellung "Vergessene Welten und blinde Flecken".  Die Präsentation im Rahmen der Fairen Woche stellt die wichtigsten Ergebnisse einer Langzeitstudie zur medialen Vernachlässigung des Globalen Südens vor, zu der unter anderem die Auswertung von mehr als 5.100 Sendungen der Tagesschau-Hauptausgabe aus den Jahren 2007 bis 2019 gehören.

Die Daten zeigen, dass die Berichterstattung der Tagesschau und anderer wichtiger Medien geografisch teilweise sehr unausgewogen ist. Während dem Westen und den Staaten des Nahen Ostens, dem Mittleren Osten und Nordafrika gemessen an den Bevölkerungszahlen überproportional hohe Aufmerksamkeit zufällt, werden zahlreiche Staaten des Globalen Südens (so gennante Dritte Welt, Entwicklungs- und Schwellenländer) marginalisiert oder teilweise sogar ignoriert.

Die Ausstellung, die mit Unterstützung von Dr. Ladislaus Ludescher (Germanistisches Seminar, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und Institut für deutsche Literatur und ihre Didaktik, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt) zustande kam, ist kostenfrei dienstag bis freitags von 10 bis 18.30 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr zu sehen.