Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

3. September 2018

Tag des offenen Denkmals

 

Karlsruher Geschichte hautnah erleben

Jedes Jahr öffnen beim "Tag des offenen Denkmals" historische Bauten und Stätten ihre Türen und laden Architektur- und Geschichtsbegeisterte zu Streifzügen in die Vergangenheit ein. Am kommenden Sonntag, 9. September, können auch in Karlsruhe viele interessante Orte besichtigt werden.

Erstmals beteiligt sich in diesem Jahr auch das Stadtarchiv Karlsruhe am europaweiten Aktionstag, denn das Gebäude der ehemaligen Pfandleihe, in der das Stadtarchiv untergebracht ist, ist als Kulturdenkmal eingetragen. Angeboten werden aus diesem Anlass mehrere Führungen in der Markgrafenstraße 29. Um 11 Uhr führt Dr. Gerhard Kabierske zum Thema "Von der Pfandleihe zum Stadtarchiv". Nachmittags werden zwei Hausführungen durch die Räumlichkeiten des Stadtarchivs angeboten: Um 13 Uhr mit Lisa Hauser und um 14.30 Uhr mit Dr. Katrin Dort.

Details zu allen teilnehmenden Karslruher Denkmalen gibt es im überall ausliegenden Programmheft. Online ist es abrufbar unter www.karlsruhe-event.de samt Link zum mobilen Guide mit Texten, Bildern und Infos zu Führungen sowie Anfahrtswegen und Entfernungen. Wer noch mehr zum "Tag des offenen Denkmals" erfahren möchte, findet Informationen unter www.tag-des-offenen-denkmals.de.