Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

26. Juni 2019

Telefonische Regionsumfrage 2019 gestartet

 

Stadt befragt seit Montag 1.200 Bewohner der Region zur Nutzung kultureller Angebote in Karlsruhe.

Parallel zur Karlsruher Bürgerumfrage mit dem Schwerpunkt Kultur, zu der 17.000 zufällig ausgewählte Karlsruherinnen und Karlsruher eingeladen werden, wird seit diesem Montag auch die Regionsbevölkerung zur Wahrnehmung und Nutzung kultureller Angebote in der Fächerstadt befragt. Interviewer der COBUS Marktforschung GmbH bitten 1.200 nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Regionsbewohnerinnen und -bewohner, auf freiwilliger Basis Fragen rund um die Nutzung von und Zufriedenheit mit kulturellen Einrichtungen und Veranstaltungen in Karlsruhe zu beantworten. Das Ziel der beiden koordinierten Umfragen ist ein umfassendes Bild der Kulturstadt Karlsruhe aus Sicht der Stadtbevölkerung und der Umlandbevölkerung.

Für die Planungen zur weiteren Entwicklung ist für die Stadt Karlsruhe die Einschätzung der Regionsbevölkerung zum Angebot von Kultureinrichtungen und kulturellen Veranstaltungen von großem Interesse. Die Regionsumfrage wird bereits zum achten Mal telefonisch durchgeführt, wobei der Themenschwerpunkt zum zweiten Mal nach 2009 auf der Nutzung kultureller Angebote in Karlsruhe liegt.

Sämtliche Antworten werden unter Einhaltung aller Datenschutzbestimmungen ausgewertet und finden Eingang in die weitere Arbeit des Gemeinderats und der Verwaltung. Rückfragen zur Regionsumfrage 2019 sind unter Telefon 133-1222 oder per E-Mail (stadtentwicklung@afsta.karlsruhe.de) möglich.