Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

16. Juli 2019

Pfinzgaumuseum: Wenn der Turmberg ruft

 

Aktionswochenende mit freiem Eintritt in Ausstellung und Führungen

Im Pfinzgaumuseum in der Durlacher Karlsburg findet am Samstag, 20. und Sonntag, 21. Juli, ein Aktionswochenende mit freiem Eintritt in die Sonderausstellung "Durlach: Der Turmberg ruft!" statt. Zudem werden an diesen Tagen zwei kostenfreie Veranstaltungen angeboten:

Am Samstag, 20. Juli, um 15 Uhr bietet Charlotte Kämpf (Schwarzwaldverein Karlsruhe) eine Wanderung rund um den Turmberg an. Bei dem drei- bis vierstündigen Rundgang "Zweimal rauf, zweimal runter" (zirka zehn bis zwölf Kilometer, etwa 250 Höhenmeter) ist festes Schuhwerk erforderlich. Treffpunkt: Talstation der Turmbergbahn. Eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 0721/133-4225 oder per E-Mail an archiv@kultur.karlsruhe.de ist erwünscht. Am Sonntag, 21. Juli, um 11.15 Uhr befasst sich dann Eva Unterburg bei einer Führung durch die Sonderausstellung "Durlach: Der Turmberg ruft!" mit dem Durlacher (und Karlsruher) Hausberg.

Die Ausstellung "Durlach: Der Turmberg ruft!" ist Teil des Netzwerks "Landpartien Nordschwarzwald – 4 Ausstellungen in 4 Stadtmuseen", einer Kooperation des Stadtmuseums Baden-Baden, des Stadtmuseums Rastatt, des Museums Ettlingen und des Pfinzgaumuseums. Alle vier Häuser beteiligen sich bei freiem Eintritt in ihre Sonderausstellungen am Aktionswochenende. Weitere Informationen gibt es online unter www.karlsruhe.de/pfinzgaumuseum.de.