Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

6. Oktober 2011, 11 Uhr

Neue Namen im Karlsruher Stadtgebiet

Für den Brandschutz im Rathaus am Marktplatz hat der Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung unter Leitung von Bürgermeister Michael Obert Nieder- und Mittelspannungsanlagen bis 36 Kilovolt zum Preis von 4 268 000 Euro vergeben. Außerdem sprach sich das Gremium, bestätigt durch die gemeinderätliche Offenlage, dafür aus, den Teil der Badener Straße ab der Ortsgrenze Wolfartsweier bis zur Kreuzung Tiefentalstraße in Steinkreuzstraße umzubenennen. Einen Namen bekam  auch die neu gestaltete Grünwinkler Mitte. Sie heißt nun nach einer Meinungsumfrage Robert-Sinner-Platz - nach dem tatkräftigen Unternehmer  der Brauerei Sinner. Im Rahmen der Realisierung des Bebauungsplans Herrenalber Straße 25 bis 39 in Rüppurr erhielt außerdem ein Privatweg die Bezeichnung "Hainbuchenweg".