Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

4. März 2021

Der Hauptausschuss tagt öffentlich

 

Gremium beschäftigt sich mit Passanten-Umfrage in der Innenstadt während der Corona-Pandemie

Zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung kommt der Hauptausschuss am Dienstag, 9. März, im Bürgersaal des Rathauses am Marktplatz zusammen. Unter Vorsitz von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup beschäftigen sich die Mitglieder des gemeinderätlichen Gremiums ab 16.30 Uhr zunächst mit einer Passanten-Umfrage in der Innenstadt während der Corona-Pandemie im Herbst 2020. Die aus den Ergebnissen in einer Studie des Amts für Stadtentwicklung gewonnenen Erkenntnisse zu Attraktivität und Einkaufsverhalten sollen in die strategische Arbeit der Arbeitsgemeinschaft Innenstadt einfließen.

Weiterer Gegenstand der Beratungen sind ein Antrag der SPD-Fraktion und eine Anfrage der GRÜNE-Fraktion zur Zukunft von stadteigenen Wohngebäuden und zur strategischen Weiterentwicklung der Volkswohnung.

Aufgrund aktueller Corona-Bestimmungen ist nur eine beschränkte Anzahl von Besucherplätzen verfügbar. Gäste werden gebeten, sich an die derzeit gültigen Abstands- und Hygieneregeln zu halten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Die Punkte der Tagesordnung im Einzelnen:

1. Einkaufsverhalten und Image der Karlsruher City während der COVID-19-Pandemie

2. Zukunft von stadteigenen Wohngebäuden und strategische Weiterentwicklung der Volkswohnung GmbH“; Antrag: SPD - Verwiesen aus der Sitzung des Gemeinderats am 23. Februar 2021 -

2.1. Zukunft von stadteigenen Wohngebäuden und strategische Weiterentwicklung der Volkswohnung GmbH; Anfrage: GRÜNE