Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

14. Juni 2018

Gemeinderat tagt am 19. Juni öffentlich

 

Themen sind Bebauungspläne und Bewirtschaftung des Stadtwalds

Unter Vorsitz von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup treffen sich die Mitglieder des Gemeinderats zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung am Dienstag, 19. Juni, um 15.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses. Zu den Themen gehören Beschlüsse zu Bebauungsplänen für „Oberreut-Waldlage“, „Ecke Durlacher Allee – Tullastraße (ehemaliger VBK-Betriebshof)“ in der Oststadt sowie in der „Victor-Gollancz-Straße 1- 5“ (Südweststadt). Außerdem befasst sich das Plenum mit Grundsätzen und Zielen der Bewirtschaftung des Stadtwalds bis 2027.

In den Anträgen aus der Mitte des Gemeinderats geht es um Sicherheitsmaßnahmen an neuralgischen Plätzen der Stadt (FDP), Überlegungen zur Einrichtung eines Kreisverkehrs an der Kreuzung von Yorck- und Sophienstraße (SPD) und um Geschwindigkeitsreduzierung während der Nachtstunden als Instrument zur Lärmminderung (Grüne). Die CDU schlägt vor, künftige Gestaltungsvarianten des Marktplatzes anhand von Musterbelagen und verschiedenen Leuchten zu präsentieren und die KULT-Fraktion will wissen, was gegen das Insekten- und Vogelsterben unternommen werden kann. Anfragen ergänzen die insgesamt 24 Punkte umfassende Tagesordnung.

Interessierte können die Debatte von der Empore aus mitverfolgen. Für Menschen mit einer Hörbehinderung steht dort eine Höranlage zur Verfügung. Die Vorlagen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten gibt es im Internet unter www.karlsruhe.de/gemeinderat. Hier informiert auch ein Liveticker über die Abstimmungsergebnisse und den zeitlichen Verlauf der öffentlichen Beratungen. Der Liveticker bleibt jeweils bis zur nächsten Sitzung online und ist außerdem auf der elektronischen Anzeigetafel im Eingangsbereich des Rathauses zu sehen.