Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

30. April 2018

Glücksfall für die Fächerstadt

OB gratuliert Stadtdirektor a.D. Dr. Harald Ringler zum 70. Geburtstag

Seinen 70. Geburtstag feiert am kommenden Mittwoch (2. Mai) der frühere Planungsamtschef und Stadtdirektor a.D. Harald Ringler. Für seine „wertvollen Dienste zum Wohle Karlsruhes“ spricht Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup ihm im Namen der Stadt und des Gemeinderates Dank und Anerkennung aus.

„Wien – Stuttgart – Karlsruhe: Nach Studien in der österreichischen Hauptstadt und Ihrer Promotion im baden-württembergischen Regierungssitz zog es Sie glücklicherweise in die Fächerstadt“, geht Mentrup in seinem Glückwunschreiben auf das Wirken des Jubilars ein, das 1974 beim städtischen Stadtplanungsamt begann. Ende der Achtzigerjahre unterstützte Ringler dann maßgebend den Aufbau des heutigen Zentrums für Kunst und Medien (ZKM), wirkte als kommissarischer Geschäftsführer und als Stellvertreter des Vorstands.

1997 kehrte er als stellvertretender Leiter zum Stadtplanungsamt zurück, wo er von 2006 bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2013 als Amtsleiter und Planungsreferent fungierte. „Eine harmonische Stadtplanung war für sie immer ein Prozess“, hebt der OB hervor. Des stetigen Wandels bewusst, habe Ringler nicht auf Idealen beharrt, sondern das Augenmerk auf flexible Denkweisen gelegt.