Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

11. April 2018

Hauptausschuss berät Fusion von Rechenzentren

 

Neuer Gesamtzweckverband soll Ausbau bürgerfreundlicher Verwaltung fördern

Auf seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Dienstag, 17. April, hat der gemeinderätliche Hauptausschuss einen einzigen Punkt auf der Tagesordnung. Dabei handelt es sich um die Fusion von Rechenzentren. Dieses Thema berät das Gremium dann um 16.30 Uhr unter Leitung von OB Dr. Frank Mentrup im Großen Sitzungssaal des Rathauses am Marktplatz im Vorfeld der Entscheidung des Gemeinderats am 24. April.

Bei der geplanten Fusion geht es um den Beitritt des Zweckverbands KIVBF (kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken) zur Datenzentrale Baden-Württemberg und deren Vereinigung mit zwei weiteren Zweckverbänden zum Gesamtzweckverband 4IT. Die neue Organisationsform soll die weitere Vereinheitlichung und Standardisierung der kommunalen Strukturen und Verfahren der Informationstechnik fördern und in Kooperation mit dem Land zum Ausbau einer modernen bürgerfreundlichen Verwaltung in Baden-Württemberg beitragen.