Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

28. Mai 2013

"Geschätzter Kommunalpolitiker und engagierter Mensch"

EB Mergen kondoliert zum Tod des ehemaligen Stadtrats Willi Wörner

Zum Tod des ehemaligen Stadtrats Willi Wörner hat Erste Bürgermeisterin Margret Mergen den Angehörigen auch im Namen von OB Dr. Frank Mentrup, der Stadt Karlsruhe und des Gemeinderats ihr herzliches Beileid ausgesprochen. Wörner war am 26. Mai im Alter von 86 Jahren verstorben. Mit Willi Wörner, der von 1984 bis 1989 Mitglied des Karlsruher Gemeinderats war, sei ein "geschätzter Kommunalpolitiker und ein engagierter Mensch von uns gegangen", betonte Mergen in ihrem Kondolenzschreiben.

Stadtrat Wörner, dessen besonderes Augenmerk "seinem" Stadtteil Hagsfeld und der Südstadt gegolten habe, habe dennoch nie gesamtstädtische Belange außer Acht gelassen. "Bescheiden und unauffällig, aber mit großem persönlichem Einsatz" habe er als "Mann der Basis" gewirkt. Dabei sei es ihm auch stets ein Anliegen gewesen, den direkten Kontakt zu den Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu halten, für deren Sorgen und Nöte er immer "ein offenes Ohr hatte". Besonders am Herzen lagen dem Stadtrat soziale Fragen. Mit hohem Verantwortungsbewusstsein und Überzeugung habe sich Wörner für die Belange seiner Mitmenschen eingesetzt. Seine menschliche Art habe ihm auch über die Fraktionsgrenzen hinweg Anerkennung und Sympathie gebracht, so Mergen.