Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

6. Mai 2020

Ortschaftsrat Durlach tagt am 13. Mai

 

Verkehr, Wohnen und Kultur die Themen

Zu seiner nächsten Sitzung kommt der Ortschaftsrat Durlach am Mittwoch, 13. Mai, um 17 Uhr im Festsaal der Durlacher Karlsburg zusammen. Unter der Leitung von Ortsvorsteherin Alexandra Ries wird in öffentlicher Sitzung der Straßenzustandsbericht und das Ergebnis der Bürgerumfrage "Nutzung kultureller Einrichtungen und Angebote in Karlsruhe 2019" vorgestellt.

Weiter geht es um eine Änderung des städtebaulichen Konzepts beim Bebauungsplans "Östlich der Westmarkstraße zwischen Ostmarkstraße und Am Rainle" sowie die Änderung der Parkgebührensatzung wegen der Abschaffung der Brötchentaste. Auf Antrag der SPD-Fraktion wird über die Erweiterung des räumlichen Geltungsbereiches der Erhaltungssatzung für die Altstadt Durlach beraten. Ein Antrag der FDP-Fraktion beschäftigt sich mit Durchfahrtsverboten für LKWs. Weitere Themen sind auf Antrag der CDU-Fraktion die Infrastruktur am Turmberg, die Schulbus-Haltestelle in der Weiherstraße, Sondernutzungserlaubnisse für öffentlichen Verkehrsraum, die Verkehrszählung in der Pfinztalstaße sowie die Umwandlung der verkehrsberuhigten Bereiche in Durlach.

Gegenstand von Anträgen der Fraktion B‘90/DIE GRÜNEN sind weiter die Verbesserung der Sichtbeziehungen in Kurvenbereichen, der Schutt des Fußgängerbereichs Saumarkt, Straßenbäume und Begrünung auf Straßen und Plätzen sowie Gardening Standorte in Durlach. Auf Anfragen der Fraktion B’90/DIE GRÜNEN und der FDP-Fraktion geht es zudem um das zukünftige ÖPNV-Liniennetz.