Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

10. Juni 2020

Ortschaftsräte tagen öffentlich

 

Sitzungen in Neureut, Wolfartsweier, Hohenwettersbach und Stupferich

Bürgerinnen und Bürger von vier Stadtteilen können sich in der kommenden Woche bei öffentlichen Sitzungen über das aktuelle kommunalpolitische Geschehen informieren.

Der Ortschaftsrat Neureut tagt am Dienstag, 16. Juni, um 18 Uhr in der Badnerlandhalle unter der Leitung von Ortsvorsteher Achim Weinbrecht. Im Mittelpunkt der Sitzung stehen die Standortbewertung für den Bau einer Geothermiekraftanlage sowie der Städtebauliche Rahmenplan "Neureut-Zentrum III".

In der Begegnungsstätte in Wolfartsweier kommt der Ortschaftsrat Wolfartsweier am Dienstag, 16. Juni, um 18 Uhr zusammen. Unter der Leitung von Ortsvorsteher Anton Huber geht es auf Anfrage der CDU-Fraktion um die bisherige Aussegnungshalle sowie um Anfragen der FDP-Fraktion zur Säuberung der Spielplätze und die Freiräumung des "Herrenwegle".

Mit der aktuellen Situation in der Grundschule und den Kindertageseinrichtungen in Hohenwettersbach beschäftigt sich der Ortschaftsrat Hohenwettersbach in seiner Sitzung am Mittwoch, 17. Juni, 19 Uhr, im Foyer der Lustgartenhalle. Unter der Leitung von Ortsvorsteherin Elke Ernemann geht es weiter um einen interfraktionellen Antrag zu den Abständen zur Pappelallee zwischen Batzenhof und Thomashof. Weiter auf der Tagesordnung stehen Anträge der CDU-Fraktion zur Einrichtung einer Ballsportanlage, den Auswirkungen der Corona-Situation auf den Teilhaushalt Hohenwettersbach und Hilfsmöglichkeiten für ortsansässige Betriebe und Institutionen.

Im großen Saal des Gemeindezentrums in Stupferich kommt am Mittwoch, 17. Juni, um 19 Uhr der Ortschaftsrat Stupferich zusammen. Unter der Leitung von Ortsvorsteher Alfons Gartner geht es zunächst um die Einrichtung von Jugendzentren in den Höhenstadtteilen sowie Konzepte zur Förderung der Steuobstwiesen in der Gemarkung. Auf Antrag der B'90/Die Grünen-Fraktion wird weiter über die Einrichtung eines Startpunkt-Elterncafés in Stupferich, die Ausweisung von Ausweichbuchten in der Wiesentalstraße sowie die Einrichtung zweier Kurzzeitparkplätze vor der Ortsstraße 1 beraten.