Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

29. Oktober 2020

Ortschaftsräte tagen öffentlich

 

Nächste Woche Sitzungen in Neureut und Durlach

Der Ortschaftsrat Neureut kommt am Dienstag, 3. November, um 19 Uhr in der Badnerlandhalle unter der Leitung von Ortsvorsteher Achim Weinbrecht zusammen. Im Mittelpunkt des öffentlichen Teils der Sitzung stehen die Haushaltsreden des Ortschaftsrates zum Haushaltsjahr 2021. Weiter geht es um eine gemeinsame Erklärung der Bürgervereine mit dem Ortschaftsrat zum B 36-Anschluss beim Bau einer zweiten Rheinbrücke. Danach stellt sich Pfarrer Albert Striet von der katholischen Kirchengemeinde Karlsruhe-Hardt vor und Pfarrer Pascal Würfel informiert mit Mitgliedern des Kirchengemeinderats über die Neu- und Umbaupläne der evangelischen Kirchengemeinde Neureut-Nord.

Im Festsaal der Karlsburg tagt am Mittwoch, 4. November, um 17 Uhr der Ortschaftsrat Durlach unter der Leitung von Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Eröffnet wird die Sitzung mit einem Zwischenbericht zur Voruntersuchung "Durlach Stadteingang" sowie Jahresberichten des Schul- und Sportamts und der Abteilung Bürgerdienste des Stadtamts Durlach. Anträge der FDP-Fraktion befassen sich mit Bebauungsplänen für das Durlacher Hanggebiet und der Auszahlung von Quarantäne-Entschädigungen an Durlacher Unternehmen. Auf der Tagesordnung stehen überdies Anträge der B‘90DIE GRÜNEN-Fraktion zur stadtweiten Voruntersuchung für eine soziale Erhaltungssatzung sowie zu den Betriebszeiten der Turmbergbahn im Dezember.

Aufgrund aktueller Corona-Bestimmungen ist nur eine beschränkte Anzahl von Besucherplätzen verfügbar, beim Einlass werden persönliche Daten erfasst. In der Badnerlandhalle wie auch im Festsaal der Karlsburg gilt Maskenpflicht. Gäste sind gehalten, einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen und diesen bis zum Platz zu tragen.