Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

5. September 2018

Ortschaftsräte tagen

 

Öffentliche Sitzungen in fünf Stadtteilen

Bürgerinnen und Bürger von fünf Stadtteilen können sich in der kommenden Woche bei öffentlichen Sitzungen über das aktuelle kommunalpolitische Geschehen informieren.

Der Ortschaftsrat Wettersbach kommt am Dienstag, 11. September, um 19 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Grünwettersbach zusammen. Unter der Leitung von Ortsvorsteher Rainer Frank wird beraten über die Kriminalstatistik 2017 für Grünwettersbach und Palmbach, die Anlage eines Singletrails im Grünwettersbacher Wald und den Teilhaushaltsplan Wettersbach zum Doppelhaushalt 2019/2020. Weiter auf der Tagesordnung steht ein Sanierungsbericht zur Sanierungsmaßnahme Grünwettersbach. Auf Antrag der CDU-FW-Fraktion geht es um die Berichterstattung zum Planungsstand des Bebauungsplans "Esslinger Straße" und die Benennung und Ausschilderung des Gewerbegebiets in der Rudolf-Link-Straße. Auf Antrag der SPD-Fraktion geht es weiter um die Beleuchtung des Skulpturenparks, Müllboxen im öffentlichen Raum sowie die Weiterführung der Postagentur Grünwettersbach.

Im Bürgerssaal des Rathauses Durlach tagt am Mittwoch, 12. September, um 17 Uhr der Ortschaftsrat Durlach unter der Leitung von Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Zunächst geht es um Umbesetzungen von Ortschaftsrat, Ausschüssen und Beiräten. Danach stehen Berichte des Jobcenters und des Pfinzgaumuseums, sowie der Entwurf des Doppelhaushalts 2019/2020 auf der Agenda. Auf Antrag der SPD-Fraktion geht es weiter um ein städtebauliches und verkehrsplanerisches Gesamtkonzept für das südwestliche Durlach, um die Beleuchtung der Park+Ride Anlage an der alten B10, einen Sachstandsbericht zur Paracelsus-Klinik und dem Markgrafen-Wohnstift sowie die Verlegung des Elternhalts bei der Schloss-Schule.

Auf Antrag der CDU-Ortschaftsratsfraktion berät der Ortschaftsrat zudem über die Befestigung im Kurvenbereich der Reichardtstraße, den Einbau eines "Leitboy" an der Haltestelle Friedrichschule, den Radweg an der Haltestelle Untermühlsiedlung, Sitzbänke auf dem Saumarkt sowie die Einrichtung einer Tempo-30-Zone beim Alten- und Pflegeheim. Die B’90/Die Grünen-Fraktion hat Anträge zum Sportbelag für ein Basketballfeld im Zentrum Durlachs und zum Fahrzeugeinsatz der Linie 1 gestellt. Anträge der Fraktion der Freien Wähler beschäftigen sich mit der Sanierung und dem Abbruch historischer Bausubstanz, der Wasserfläche für Vereine in den Schwimmbädern sowie dem Wildbienenschutz im Bereich Pfistergrund/Bergfeld/Eisenhafengrund.

Unter der Leitung von Ortsvorsteherin Karen Eßrich tagen Grötzingens Stadtteilvertreterinnen und -vertreter am Mittwoch, 12. September, um 19 Uhr in der dortigen Begegnungsstätte. Im Mittelpunkt der Sitzung stehen vorbereitende Untersuchungen zur Ortsmitte Grötzingen und Bauanträge.

Im Sitzungssaal des Rathauses Stupferich trifft sich am Mittwoch, 12. September, um 19 Uhr der Ortschaftsrat Stupferich. Den Vorsitz hat Ortsvorsteher Alfons Gartner. Neben der Kriminalstatistik 2017 geht es um eine Beschlussfassung zum Doppelhaushalt 2019/2020 sowie auf Antrag der FWV-Fraktion um den Toilettenraum in der Einsegnungshalle und auf Antrag der CDU-Fraktion um die Einrichtung eines probeweisen Eisenbahnstraßensystems für die Orts- und Werrenstraße.

Mit einem Bericht über die städtische Kindertagesstätte "Katze" beginnt die Sitzung des Ortschaftsrats Wolfartsweier am Mittwoch, 12. September, um 19 Uhr in der Begegnungsstätte. Unter der Leitung von Ortsvorsteher Anton Huber geht es weiter auf Antrag der SPD-Fraktion um die Umsetzung von Lärmschutzmaßnahmen im Zuge der  Erneuerung von Streckenabschnitten der Bundesautobahn 5.