Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

6. März 2019

Ortschaftsräte tagen

 

Öffentliche Sitzungen in drei Stadtteilen

Bürgerinnen und Bürger von Wettersbach, Wolfartsweier und Stupferich können sich in der kommenden Woche bei öffentlichen Sitzungen über das aktuelle kommunalpolitische Geschehen informieren.

Mit einer Ehrung vielmaliger Blutspenderinnen und Blutspender eröffnet Ortsvorsteher Rainer Frank am Dienstag, 12. März, um 19 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Grünwettersbach die Sitzung des Ortschaftsrates Wettersbach. Im Mittelpunkt der Sitzung steht die Aufstellung des Bebauungsplanes "Östlich Esslinger Straße zwischen Heidenheimer und Ludwigstraße und Teilbereich Heidenheimer Straße" sowie, auf Antrag der CDU/FW-Fraktion, eine Berichterstattung zum Planungsstand des Bebauungsplans "Esslinger Straße". Weiter geht es auf Antrag der SPD-Fraktion um die Ortsdurchfahrten im Zuge der Baumaßnahmen auf der A8 und Streuobstwiesen. Einen Antrag zu verkehrslenkenden und –beruhigenden Maßnahmen während der Autobahnbaustelle hat die CDU-FW/Fraktion ebenso eingereicht wie Anfragen zum Beitritt zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und zur Aufstellung von gewerblichen Plakatständern in Wettersbach. Anträge der BFW-Fraktion beschäftigen sich mit dem Anbringen eines Verkehrsspiegels beim Parkplatz am Friedhof Grünwettersbach sowie dem Vorhalten von Hundetüten an "Gassistrecken".

Der Ortschaftsrat Wolfartsweier tagt am Dienstag, 12. März, um 19 Uhr in der Begegnungsstätte. Unter der Leitung von Ortsvorsteher Anton Huber geht es zunächst um den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Steinkreuzstraße 14" und eine Information des Regierungspräsidiums zur anstehenden Fahrbahndeckenerneuerung der A8. Weiter beraten werden Anträge und Anfragen der SPD-Fraktion zur Einrichtung eines Beirats, Erstellung eines Schutz- und Pflegekonzeptes für das Landschaftsschutzgebiet "Oberwald-Rißnert", Verkehrssituation in der Steinkreuzstraße, Einstufung der Lagequalität von Wolfartsweier im Mietspiegel und zum schnellen Internet für die Grundschule. In einem gemeinsamen Antrag der SPD-Fraktion und Ortschaftsrat Dr. Rolf Dingler (FDP) geht es zudem um den Erwerb und die Umnutzung des evangelischen Gemeindezentrums durch die Stadt. Eine weitere Anfrage hat Ortschaftsrat Dingler zu öffentlichem WLAN in der Begegnungsstätte eingereicht.

Im Sitzungssaal des Rathauses Stupferich trifft sich am Mittwoch, 13. März, um 19 Uhr der Ortschaftsrat Stupferich unter Vorsitz von Ortsvorsteher Alfons Gartner. Mit Ehrungen für vielmaliges Blutspenden und 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Ortschaftsrat wird die Sitzung eröffnet. Weiter auf der Tagesordnung stehen eine Zwischenpräsentation zur Projektarbeit mit der Grundschule Stupferich und ein Bericht zu einzelnen Vorhaben im Doppelhaushalt 2017/2018. Zudem geht es um Anträge und Anfragen der FWV-Fraktion zur Umgestaltung des Kreisels am Ortseingang und erhaltenswürdige Gebäude in Stupferich.