Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

3. Januar 2018

Ortschaftsräte tagen öffentlich

 

Sitzungen in Durlach und Stupferich mit vielerlei Themen

Bürgerinnen und Bürger können sich in der kommenden Woche bei öffentlichen Sitzungen der Ortschaftsräte in Durlach und Stupferich über das aktuelle kommunalpolitische Geschehen informieren.

Im Bürgersaal des Rathauses Durlach tagt am Mittwoch, 10. Januar, um 17 Uhr der Ortschaftsrat unter der Leitung von Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Neben dem jährlichen Bericht zu den Durlacher Bädern stehen die Treppenanlage Bergwald und die Straßenbeleuchtung des Parkplatzes gegenüber dem Schützenhaus in der Jean-Ritzert-Straße auf der Tagesordnung. Weiter geht es um den Satzungsbeschluss zur Festlegung der verkaufsoffenen Sonntage bis 2012. Zudem beschäftigen sich die Stadtteilvertreterinnen und –vertreter auf Antrag der Bündnis 90/Die Grünen-Ortschaftsratsfrakion mit Abstellflächen für Fahrräder am Durlacher Marktplatz und das Benutzungsrecht für den Radverkehr in Gegenrichtung auf der Durlacher Allee zwischen Ernst-Friedrich-Straße und Dornwaldstraße. Beraten wird auch ein Antrag der SPD-Ortschaftsratsfraktion zur Fortführung der Turmbergbahn über die Bergbahnstraße. Außerdem stehen Mitteilungen des Stadtamtes Durlach, die Benennung eines stellvertretenden Mitglieds für den Umlegungsausschuss sowie von Urkundspersonen für das Protokoll des Ortschaftsrates auf der Tagesordnung.

Im Sitzungssaal des Rathauses Stupferich trifft sich ebenfalls am Mittwoch, 10. Januar, der Ortschaftsrat. Den Vorsitz hat Ortsvorsteher Alfons Gartner. Eröffnet wird die Sitzung um 19 Uhr mit einer Bürgerfragestunde. Danach geht es um die Einrichtung zweier Car-Sharing-Stellplätze und auf Antrag der CDU-Ortschaftsratsfraktion um das Anbringen eines blauen-Emailleschildes am Gebäude Ortstraße 2.