Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

7. Juni 2018

Ortschaftsratssitzungen in Wolfartsweier, Durlach und Grötzingen

 

Kriminalstatistik Wolfartsweier, Sport- und Freizeitcampus Durlach sowie das Schlossschulgebäude in Wolfartsweier stehen zur Diskussion

In Wolfartsweier tagt der Ortschaftsrat öffentlich am Dienstag, 12. Juni, um 19 Uhr in der dortigen Begegnungsstätte unter der Leitung von Ortsvorsteher Anton Huber. Erster Punkt der Tagesordnung ist die Kriminalstatistik von 2017. Danach geht es unter anderem aufgrund von Anträgen um die Aufwertung des Ortsbildes, Änderungen am Feuerwehrhaus, das Wohngebiet Zündhütle samt den Grünflächen am Zündhütle-Turm sowie den Bau eines Radweges zwischen Wolfartsweier und Wettersbach.

Der Ortschaftsrat Durlach trifft sich am Mittwoch, 13. Juni, ab 17 Uhr zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung im Bürgersaal des dortigen Rathauses in der Pfinztalstraße. Unter Vorsitz von Alexandra Ries werden zunächst Durlach als B-Zentrum sowie der Sport- und Freizeitcampus Durlach, Untere Hub, besprochen. Weitere Punkte auf der Tagesordnung sind unter anderem aufgrund von Anträgen die Untersuchung von Klima und Umwelt bei der Leitplanung Untere Hub, der Bebauungsplan für die Altstadt sowie Verschmutzungen am Bahnhof und das Torwächterhäuschen.

Zur öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrats von Grötzingen treffen sich die Mitglieder am Mittwoch, 13. Juni, um 19 Uhr im Saal der dortigen Begegnungsstätte in der Niddastraße. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Kunst im öffentlichen Raum, die Modernisierung des Schlossschulgebäude sowie aufgrund von Anträgen der barrierefreie Zugang zum Bürgerbüro, die Ganztagsbetreuung an der Schule, der Bodenbelag vor der Begegnungsstätte und Radschnellwege. Die Leitung hat Ortsvorsteherin Karen Eßrich.