Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

7. April 2021

Schulbaumaßnahmen, Schulgeld und Buchen der Schulverpflegung auf Agenda

 

Öffentliche Sitzung des Schulbeirats am 14. April im Karlsruher Rathaus

Zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung kommt der Schulbeirat am Mittwoch, 14. April, um 16.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses am Marktplatz zusammen. Auf der Tagesordnung stehen vorberatend, ehe sich der Gemeinderat in der Folgewoche damit zu befassen hat, eine Änderung der Karlsruher Schulgeldsatzung und das Einrichten einer Außenstelle der Werkrealschule der Pestalozzischule am Standort Schillerschule. Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Martin Lenz widmet sich der Schulbeirat des Weiteren der Prioritätenliste für Schulbaumaßnahmen sowie der zunächst vorläufigen Maßnahmenliste Modernisierungen und Sanierungen an Schulen zum nächsten städtischen Doppelhaushalt 2022/23 - gestaffelt nach Dringlichkeitsstufen.

Im Rahmen des Korridorthemas Soziale Stadt nimmt das Gremium Teil 2 des Weißbuchs Schulen zur Kenntnis: Dieser umfasst die weiterführenden Schulen sowie die Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren im Stadtgebiet. Ferner sind die Ergebnisse der Untersuchungen der Sporthallen und der Schwimmhalle der Albschule dargestellt und den betreffenden Schulgebäuden zugeordnet, diese wiederum über Karlsruhes 27 Stadtteile aufgelistet. Dem Pilotprojekt an Knielingens Viktor-von-Scheffel-Schule als Erfolgsmodell folgend, soll an weiteren Schulen (andere Grundschulen und Ernst-Reuter-Schule zur Komplettversorgung aller Karlsruher Gemeinschaftsschulen) das internetbasierte i-NET-Menue-System eingerichtet und etabliert werden. Es ermöglicht individuelles, tagegenaues Auswählen, Buchen und Bezahlen des erwünschten Schulessens. Mitteilungen des Bürgermeisteramts runden die Tagesordnung ab.

Um das Coronavirus einzudämmen, setzt die Stadt Karlsruhe auf den Einsatz der Luca-App. Für die Sitzung des Schulbeirats besteht die Möglichkeit, sich am Eingang freiwillig per Luca-App zu registrieren.