Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

11. März 2021

Tobias Jüngert kommt an Spitze der städtischen Kommunikation

Tobias Jüngert

Tobias Jüngert

Details und Download

 

Gebürtiger Karlsruher wird Leiter des Presse- und Informationsamts und neuer Pressesprecher

Im nichtöffentlichen Teil seiner jüngsten Plenarsitzung stellte der Gemeinderat die Weichen für die Zukunft an der Spitze der städtischen Kommunikation. Zum neuen Pressesprecher der Stadt und Leiter des Presse- und Informationsamts (PIA) bestellten die Stadträtinnen und Stadträte Tobias Jüngert.

Der 54-jährige diplomierte Volkswirt und Redakteur verfügt über langjährige Erfahrung als Führungspersönlichkeit im Wirtschaftsjournalismus, in der politischen Verbandsarbeit und in der Unternehmenskommunikation. Nach Abitur, Praktikum im Presse- und Informationsamt, Studium und Zeitungsvolotariat bei den Badischen Neuesten Nachrichten war der gebürtige Karlsruher acht Jahre lang als Wirtschaftsredakteur in zwei Verlagen tätig, bevor er 2004 zum ReiseVerband Berlin wechselte, um dort zuletzt von 2007 bis 2008 als Hauptgeschäftsführer zu wirken. Zu einem internationalen Reisekonzern mit Sitz in Köln führte ihn sein beruflicher Weg 2009. Seit 2015 trägt er dort als Konzernsprecher die Gesamtverantwortung für die Kommunikation und Reputation der im Tourismus tätigen Firmengruppe und ihre insgesamt 132 Tochtergesellschaften in 16 EU-Staaten.

Tobias Jüngert ist verheiratet und hat drei studierende Kinder. Er tritt voraussichtlich zum 1. September die Nachfolge des vorherigen langjährigen Pressesprechers Bernd Wnuck an und übernimmt ab dann die Verantwortung für die Kommunikation der Stadt Karlsruhe und für insgesamt 25 in den unterschiedlichen Bereichen des PIA tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bis zu seinem Antritt hat die stellvertretende Leiterin Helga Riedel kommissarisch die Amtsleitung inne.