Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

28. November 2018

Verkehrslenkung ist Thema im Durlacher Ortschaftsrat

 

Letzte Sitzung dieses Jahres / Elf Punkte auf der Tagesordnung

Die durch den Abriss des ehemaligen Gebäudes der Volksbank und den Neubau auf dem Areal für zwei Jahre vorgesehene Einbahnstraßen-Regelung auf einem Teilstück der Pfinzstraße ist Thema zweier Anträge auf der nächsten öffentlichen Sitzung des Durlacher Ortschaftsrats. Zum einen berät das Gremium am Mittwoch, 5. Dezember, um 17 Uhr im Bürgersaal des Durlacher Rathauses einen Vorstoß der SPD-Fraktion nach verkehrslenkenden Maßnahmen zur Entlastung der Pfinzstraße und anderer Durlacher Straßen. Weiter beraten die Ortschaftsrätinnen und Ortschaftsräte unter Vorsitz von Ortsvorsteherin Alexandra Ries einen Antrag der FDP-Fraktion nach Möglichkeiten zu suchen, die Verkehrsregelung auf der Pfinzstraße zu vereinfachen.

Der Verkehr steht auch im Mittelpunkt eines Antrags der GRÜNE-Fraktion, die im Zuge des geplanten Sport- und Freizeitparks auf der Unteren Hub die Hubstraße zwischen Waldshuter Straße und den Eisenbahnbrücken zur Fahrradstraße umwidmen lassen will. Darüber hinaus stehen auf der elf Punkte umfassenden Tagesordnung Berichte der Abteilungen Hochbau und Gebäudewirtschaft sowie Gartenbau des Stadtamts ebenso auf dem Programm wie die Friedhofgebührensatzung und drei weitere Anträge aus den Reihen der Fraktionen. Mitteilungen des Stadtamts und mündliche Anfragen beschließen die letzte öffentliche Sitzung dieses Jahres.