Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

4. April 2019

Vor Ostern tagt im Bürgersaal noch einmal der Gemeinderat

 

Städtebau südlich Stuttgarter Straße, Sporthallen und Forstreform sind Themen

Früher als meist üblich kommt der Gemeinderat Anfang des Monats, nämlich am Dienstag, 9. April, um 15.30 Uhr zu seiner nächsten Sitzung zusammen, um noch vor den Osterferien Beschlüsse fassen und offene Themen debattieren zu können. Die städtebauliche Neuordnung nahe des Hauptbahnhofs südlich der Stuttgarter zwischen Mittelbruch- und Zimmerstraße steht samt Kostenrahmen ebenso auf der Tagesordnung wie weitere bauliche Vorhaben, darunter Sporthallen für den SSC Karlsruhe und die TG Neureut.

Auch der Ergebnisbericht des Leitprojekts "Innenstadt von Morgen aus Sicht der Studierenden" ist Gegenstand der Beratungen, außerdem die grundsätzliche Vergabe von städtischen Grundstücken im Erbbaurecht und gleich zu Beginn eine Resolution zur Forststrukturreform des Landes.

Nach elf Anträgen und zwölf Anfragen aus den Reihen des Plenums beschließen die Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster Beschlüsse und Mitteilungen des Bürgermeisteramts die öffentliche Gemeinderatssitzung.

Interessierte können die Debatte im Gemeinderat von der Empore aus verfolgen. Für Menschen mit einer Hörbehinderung steht dort eine Höranlage zur Verfügung. Die Vorlagen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten sind im Internet auf www.karlsruhe.de/gemeinderat zu finden. Dort informiert auch ein Liveticker über die Abstimmungsergebnisse und den zeitlichen Verlauf der öffentlichen Beratungen. Der Liveticker bleibt jeweils bis zur nächsten Sitzung online und ist außerdem auf der elektronischen Anzeigetafel im Eingangsbereich des Rathauses zu sehen.