Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

22. Juli 2019

Ausfälle bei der Bioabfallsammlung

 

Städtische Müllabfuhr mit hohem Krankenstand

Das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) hat aktuell mit einem hohen Krankenstand zu kämpfen. Deshalb kann es in dieser und in den kommenden Wochen vorkommen, dass in einigen Stadtteilen die Biotonnen nicht geleert werden, teilt die Dienststelle mit. Eine Nachleerung sei in der laufenden Woche nicht möglich. Was nicht geleert werde, komme in der darauffolgenden Woche an die Reihe. Damit sei ein mindestens zweiwöchentlicher Leerungsrhythmus gewährleistet.

Um alle Touren wieder regulär fahren zu können, versucht das AfA, den personellen Engpass durch interne betriebliche Maßnahmen aufzufangen. Verschärft wird die Problematik allerdings noch dadurch, dass insbesondere Kraftfahrer vermehrt krank und damit komplette Touren gefährdet sind. Die kurzfristige Einstellung von Ersatzfahrern erweist sich aufgrund der aktuellen Marktlage jedoch als sehr schwierig. LKW-Fahrer sind derzeit auch von privaten Unternehmen gesucht. Das AfA überlegt deshalb, geeigneten Mitarbeitenden die Möglichkeit zu geben, den LKW-Führerschein zu machen.