Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

8. März 2020

Corona-Virus beschäftigt Menschen in Stadt und Region

 

Telefon-Hotline aufgrund anhaltender Nachfrage länger erreichbar

Die Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland und die damit verbundenen Auswirkungen für die Region, beschäftigen auch weiterhin die Menschen im Raum Karlsruhe. Darauf weisen unter anderem die hohen Nachfragezahlen bei der gemeinsamen Telefon-Hotline von Stadt- und Landkreis hin. Insgesamt wählten an diesem Wochenende über 110 Bürgerinnen und Bürger die 0721/133-3333, um sich zu informieren. Dabei drehte sich die Mehrzahl der Fragen um korrektes Verhalten bei Rückkehr und gegenüber Rückkehrern aus Risikogebieten oder auch um Informationen zur Schulschließung in Ettlingen.

Aufgrund der anhaltenden Ausbreitung des Virus ist jetzt Transparenz und Information wichtiger denn je. Deshalb wird die Erreichbarkeit der Telefon-Hotline wochentags vorerst auf 8 bis 18 Uhr ausgedehnt.

Aktuelle Informationen, Verhaltenshinweise und Links finden Interessierte aber auch weiterhin auf karlsruhe.de/corona.