Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

12. Dezember 2011, 10 Uhr

Der Hardtwald nördlich Karlsruhes als grüne Lunge

 

Natura-2000-Kampagne 2012

Der Hardtwald nördlich Karlsruhes ist Gegenstand der Natura-2000-Kampagne des Jahres 2012. Von März bis Oktober gibt es zu diesem Themenbereich elf verschiedene Veranstaltungen im Norden der Stadt. Motto der Kampagne lautet "Hardtwald nördlich Karlsruhes - vom Wildpark zur grünen Lunge der Stadt".

Zur Auftaktveranstaltung kommt Bürgermeister Klaus Stapf am Dienstag, 20. März 2012, um 16.30 Uhr in die Waldstädter Eichendorffschule. Er eröffnet dort die Ausstellung "Natura 2000 in Karlsruhe". Im Rahmen des Vortrags "Die Bedeutung des Hardtwaldes für Karlsruhe" wird ein digitales Geländemodell "Binnendünen in Karlsruhe" präsentiert. Forstchef Ulrich Kienzler "lustwandelt" am Samstag, 21. April, um 11 Uhr unter dem Titel "Der Fasanengarten - zwischen Hirschtor, Fasanenschlösschen und Biberburg" vom Schlossturm durch den Park. Mitveranstalter ist der Verein "statttreisen Karlsruhe".

In den folgenden Monaten gibt es - außer im August - eine oder zwei Veranstaltungen pro Monat, die verschiedene Aspekte in der Natur des Hardtwaldes beleuchten. Es sind Führungen, eine Fahrradexkursion, eine Waldreinigungsaktion oder zum Abschluss am Samstag, 13. Oktober, um 15 Uhr ab dem Parkplatz Waldsportpfad an der Theodor-Heuss-Alle ein lyrischer Spaziergang "Gedichte und Mythen rund um Wald und Bäume".